Nächste Veranstaltung:
St. Martinszug
Rappelkisten News

Wir sind die Rappelkiste 2015/2016

Wir, die neuen Rappelkistenkinder, möchten uns gerne vorstellen:

aus der Seepferdchengruppe: Emil, Max, Angelina, Lisanne & Chryssi, sowie unsere Erzieherin Nadine

aus der Wichtelgruppe: Gustav, Marik, Leonidas, Maya, Azra, Mia, Katharina, Julia, Sophie & Quentin, sowie unsere Erzieherin Sabrina 

Um uns als „Rappelkiste“ kennenzulernen, marschierten wir gemeinsam vom Kindergarten nach Eitorf, um dort die Eisdiele zu besuchen. Hier stärkten wir uns mit einem leckeren Eis und besprachen zunächst die Regeln der Rappelkiste. Danach überlegten wir, welche spannenden Themen uns in diesem Jahr interessieren. Wir waren uns schnell einig, dass wir alles rund um unseren Körper, sowie Menschen aus anderen Ländern ziemlich interessant fänden.

Nach dieser anstrengenden Arbeit überlegten wir, welche Körperteile zu uns gehören und wofür sie wichtig sind: unsere Beine und Füße zum Laufen, unseren Kopf zum Denken, unsere Arme und Hände zum Malen… Wir durften auch Bücher über „Körper“ mitbringen. Diese schauten wir uns gemeinsam an und stellten fest, dass wir noch mehr über unsere Organe und deren Funktionen wissen wollten. Wir hatten einige Fragen, deren Antworten wir uns gemeinsam erarbeiteten. Zum Beispiel: Was passiert mit unserem Essen?, Wofür schlägt unser Herz?, Wozu benötigen wir das Gehirn?… Daraufhin erarbeiteten wir uns mit Hilfe unserer Bücher die Funktionen des Gehirns, der Luftröhre und Lunge, der Speiseröhre, des Magens und des Darms, des Herzens und der Blase. Spannend war, als wir uns gegenseitig die gebastelten Organe auf unsere Körper legten und dabei unser Wissen anwenden konnten.

Weiterhin sprachen wir über die Blutbahnen und Muskeln in unserem Körper und wofür diese wichtig sind. Zu unserem Körper gehören auch unsere Sinnesorgane. Mit denen können wir sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen. Dazu machten wir verschiedene Spiele: ein Hörmemory, einen Geschmackstest mit geschlossenen Augen und ein „Schnupperrätsel“. Über unsere Haut, das größte unserer Sinnesorgane, erarbeiten wir uns gerade mehr Wissen.

Wir hoffen, ihr könnt Euch nun etwas mehr über unsere Rappelkiste und was wir dort erleben vorstellen. Beim nächsten Mal würden wir Euch gerne mehr erzählen…. 

Bis bald