Nächste Veranstltung:
Frühlingsfest
Unsere Einrichtung
Der Kindergarten Harmonie ist eine Elterninitiative und existiert seit dem 1.8.1996.

Da ein völlig neues Gebäude errichtet werden musste und sich der Baubeginn verzögert hatte, begann der Kindergartenalltag für 36 Kinder und vier Erzieherinnen zunächst provisorisch in angemieteten Räumlichkeiten. Dank des tatkräftigen Engagements vieler Familien und des frischgebackenen Erzieherinnenteams sowie der Investoren konnte nach viel Eigenleistung im März 1997 das jetzige Gebäude im St.-Martins-Weg 3 bezogen werden.

Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen in Harmonie war so groß, dass im folgenden Kiga-Jahr 1997/98 bereits 50 Kinder die zweigruppige Einrichtung besuchten. Im Jahr 2011 feierte der Kindergarten seinen 15. Geburtstag und die Zertifizierung zum Papilio-Kindergarten.

Der nächste große Schritt sollte der Ausbau zur U3-Betreuung sein, welche für das Kiga-Jahr 2012/13 geplant wurde. Die Bauarbeiten und Planungen für die Erweiterung des Kindergartens liefen auf Hochtouren. Im Oktober 2011 wurde der symbolische erste Spatenstich durch den Bürgermeister und den Architekten vorgenommen. Damit die Hummeln, die neue Gruppe mit den unter Dreijährigen, zum 1.8.2012 einziehen konnten, musste die Wichtelgruppe zwischenzeitlich ins „Baumhaus“ umziehen, eine Privatwohnung im oberen Stockwerk. Das erforderte viel Geduld und Organisationstalent von Kindern und Erziehern, da zu dieser Zeit nicht alle Gruppen auf einer Ebene vereint waren und die Kinder nicht wie gewohnt eine andere Gruppe besuchen konnten.

Im Februar 2013 bezogen die Hummeln dann endlich ihre neuen Räumlichkeiten im Anbau des Gebäudes, und die Wichtelgruppe konnte zurück nach unten wandern. Alle Gruppenräume wurden renoviert und neu eingerichtet. Besonders stolz sind wir auf die neue große Turnhalle mit vielen spannenden Turn- und Bewegungsgeräten zur optimalen Förderung sowohl der älteren als auch der ganz jungen Kinder. Ebenso regt die neu gestaltete naturnahe Außenanlage zum Spielen, Entdecken, Verstecken, Matschen, Bauen und Toben ein.

Im Mai 2013 wurde der Neubau offiziell eingeweiht und der Kindergarten zum anerkannten Bewegungskindergarten durch den Landessportbund NRW zertifiziert. Um dieses Zertifikat erwerben zu können, haben alle Erzieherinnen intensive Schulungen durchlaufen. Außerdem erfolgt eine Zusammenarbeit mit dem örtlichen Turnverein in Form gemeinsamer Bewegungsprojekte.


(Für weiterführende Infos bitte das Bild anklicken)

Seit 2010 hat sich die Betreuungszeit zusätzlich zum 35-Stundenangebot um ein Betreuungsbudget von 45 Stunden erweitert. Der Kindergarten ist nach der Erweiterung dreigruppig und beschäftigt momentan 10 Erzieherinnen. Somit kann der Kindergarten ein umfassendes und flexibles Angebot für verschiedene Bedürfnisse bieten.

Wir sind gespannt was die Zukunft bringt und freuen uns auf neue Familien und neue Herausforderungen!

img_3696_klein
a_1_klein
a_34_klein
a_54_klein
a_44_klein
a_32_klein